You are here: Home

Ansicht(en):

     

Mailand

um 1450

Harnisch:

Ganzer Feldharnisch, Armatura alla Francese

Besitzer: Kurfürst Friedrich I. Sohn des Ludwig III. von der Pfalz
1425 - 1476

Hersteller: Tomaso & Antonio Negroni da Ello, gen. Missaglia, (Plattner)
1430 - 1452 tätig in Mailand

Hersteller: Pier Inocenzo da Faerno, (Plattner)

Hersteller: Antonio Seroni, (Plattner)

Blankes Eisen, Leder, Nietköpfe aus Messing.

Marke:
zahlreiche Marken der Missaglia-Werkstatt, Tomaso & Antonio Negroni Da Ello, gen. Missaglia, Pier Inocenzo Da Faerno, Antonio Seroni

Dieser Harnisch ist ein Hauptwerk der Mailänder Plattnerei. Trotz seiner Einheitlichkeit wurde er von vier verschiedenen Meistern, nämlich Tomaso und Antonio Missaglia, Innocenzo da Faerno und Antonio Seroni gearbeitet. Diese weitgehende Arbeitsteilung entspricht der üblichen Vorgangsweise eines Mailänder Großbetriebes. Da Kurfürst Friedrich I. von der Pfalz stark vom burgundischen Hof beeinflusst war, passten sich die Mailänder Meister im Stil dieses Kürisses der Vorliebe ihres Kunden für das französische Vorbild an.

Kunsthistorisches Museum Wien, Hofjagd- und Rüstkammer

Inv.-Nr. HJRK_A_2

 
« November 2014 »
Su Mo Tu We Th Fr Sa
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30
 

Powered by Plone, the Open Source Content Management System

This site conforms to the following standards: