You are here: Home

Ansicht(en):

     

Calatayud? (Aragon)

um 1490

Helm:

Capacete

Besitzer: König Ferdinand II. Sohn des Johann II. von Aragon
1452 - 1516

Blankes Eisen, Kupfer (vergoldet)

Beschriftung:
"in hoc signo vincit"
Marke:
unbekanntes Plattnerzeichen: 3 mal roh eingeschlagen (gestürzter Halbreis mit drei Strahlen)

Die Capacete ist ein unter spanischem Einfluss entwickelter Infanteriehelm mit abfallender Krempe. Der Helm trägt seitlich an der Glocke dreimal die Halbsonnenmarke, die der aragonesischen Hofplattnerwerkstatt von Calatayud zugeschrieben wird. Der Helm wurde mit Hinweisen auf die Eroberung Granadas durch Ferdinand versehen. An der Stirnseite und Nacken befinden sich Kartuschen mit einer Königskrone über dem Wappen von Granada.

Kunsthistorisches Museum Wien, Hofjagd- und Rüstkammer

Inv.-Nr. HJRK_A_645

 
« April 2014 »
Su Mo Tu We Th Fr Sa
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30
 

Powered by Plone, the Open Source Content Management System

This site conforms to the following standards: